Abenteuer 1: Über den Greifenpass

Veröffentlicht auf von Master Heidi


Ein stadtbekannter Magier wird aus der Stadt Gratenfels im Kosch zusammen mit der Kristallkugel eines toten Schwarzmagiers entführt. Die Helden verfolgen die Entführerin, eine Hexe, und ihr Gefolge über den Greifenpass bis hin zu einer alten Festung, die dem Magier gehörte, dessen Kristallkugel geklaut wurde. Der Weg führt über einen von Geistern heimgesuchten Magierturm und einen Ausflug in die Feenwelt zum Finale auf den Zinnen der alten Festung gegen die Hexe, ihr restliches Gefolge und ihre erschaffene Chimäre.


* Die Helden bekämpfen gefährliche Kreaturen, die aus dem "Bestiarium" befreit wurden. Verbündete Yala Sintelfinks entführen indes Balthusius und stehlen die Kristallkugel Algortons.

* Die Helden begeben sich auf die Jagd nach den Schurken und verfolgen ihre Spur in die Koschberge.

* Die Gruppe sucht Balthusius´ Kollegin Domaris von A'Tall auf und rettet sie in ihrem Turm vor einem niederen Dämon. Domaris verweist die Helden an ihre Freundin, die Hexe Jahna in einem nahen Dorf.
 
* Um Jahna, die von Yala Sintelfink verflucht wurde, zu retten, stehlen die Helden einen Brautkranz und holen aus der Feenwelt, in die sie mit dessen Hilfe gelangen konnten, Wasser.

* Jahnas Eule Rohal führt die Helden zum Turm Yala Sintelfinks. Ein Kobold, den die Gruppe aus einem nahen Orklager befreit, verrät ihnen den Eingang zu Minen, durch die sie in den Turm eindringen können.

* Die Helden erkunden die von Algorton angelegten Minen und finden schließlich den Eingang zum Turm.

Die Helden töten im und auf dem Turm Yala Sintelfink und ihre Handlanger, bevor sie zusammen mit dem inzwischen befreiten Balthasar Balthusius den Rückweg antreten.

Hauptfiguren:
Balthasar Balthusius, Jahna, Yala Sintelfink, Domaris von A'Tall

Veröffentlicht in Abenteuerbeschreibungen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post